4CAM GmbH MegaCAD Competence Center in Bayern

 Impressum

MegaNC Drehen

MegaNC für die Drehbearbeitung …


… folgt dem Grundprinzip dieser CAM–Software: Verarbeite in einer kompakten und leicht zu erlernenden Programmoberfläche möglichst direkt und ohne ‚overhead’ die CAD-Daten zu G-Code.


MegaNC fürs Drehen deckt die wesentlichen Befehle für die Arbeit an der CNC-Drehbank ab: Längs- und Plandrehen, Kontur drehen, Gewinde schneiden, Einstechen und Kontur direkt. Dabei ist die Bearbeitungsrichtung (links, rechts) und die Technologie (außen, innen) wählbar. Die Software bestimmt selbstständig die Bahnen zum Vorschruppen, Zustellwerte und Rückzugswege sind defnierbar.


Vorgesehen sind Anwendungen auf klassischen Maschinen mit x- und z-Achse. Werkzeugwechsler werden durch die Auswahl der Werkzeuge nach T- und P-Nummer unterstützt.


Die Werkzeuge werden parameter-gesteuert in der Werkzeugdatenbank NCtools definiert. Wie in der Fräsanwendung gibt der NClyzer Überblick und Sicherheit durch die Darstellung des G-Codes in einer anspruchsvollen Drehsimulation.


Die CAM-Technologien werden auch beim Drehen an die CAD-Elemente angehängt. Damit sind Änderungen an der Konstruktion immer auch gleichzeitig in der CAM-Bearbeitung aktualisiert.

Datenblatt

Testversion

Hardwareempfehlung