4CAM GmbH MegaCAD Competence Center in Bayern

 Impressum

OB53 - die Maschine

Professionelle CNC-Technik im Kleinformat


Mit der CNC-Fräsmaschine OB53 haben wir eine Anlage entwickelt, die die Lücke zwischen der Vielzahl von kleinen "CNC-Maschinchen"und der Welt der Werkzeugmaschinen schließt.


Bei einem Arbeitsbereich, der in etwa der Größe eines A3-Blattes entspricht steht die OB53 für präzises und schnelles Arbeiten. Der robuste Aufbau der Maschine ermöglicht die Bearbeitung annähernd beliebiger Materialien und gewährleistet eine hohe Verfügbarkeit auch im harten industriellen Einsatz. Die Maschine ist durch ein modernes Softwarepaket programmier- (CAD/CAM) und ansteuerbar (DNC) und verfügt über ein geschlossenes Sicherheitskonzept.

Die CNC-Fräsmaschine OB53 steht für:


Präzision


Die Mechanik der OB53 basiert auf hochwertigen Industriekomponenten. Im Unterschied zu den meisten Herstellern von kompakten CNC-Maschinen setzen wir für alle Achsen großzügig dimensionierte Profilschienenführungen mit je zwei Laufwagen ein. Dies gewährleistet einen spielfreien und ruhigen Lauf bei gleichzeitig sehr hoher mechanischer Belastbarkeit. Der Antrieb der Achsen erfolgt über geschliffene und vorgespannte Kukgelgewindetriebe in C3-Qualität. Spielfreie Kraftübertragung und hohe Dynamik zeichnen diese Komponenten aus.



Schnelligkeit


Bei der empfohlenen Eilganggeschwindigkeiti von 9.300 mm/min erreicht die OB53 in der Servovariante eine Auflösung von 5 µm. Damit liessen sich bei immer noch ausreichender Genauigkeit auch Verfahrgeschwindigkeiten von fast 20 m/min erreichen, was im realen Einsatz keinen praktischen Nutzen hat. Die Maschine mit Schrittmotoren wird im Regelfall auf ca. 5 m/min eingestellt. Im dynamischen Verhalten, d. h. im Beschleunigungsvermögen kommt sie jedoch nicht an die Servolösung heran. Durch Überlagerung der drei simultan verfahrenden Achsen ist die resultierende Geschwindigkeit natürlich noch erheblich höher.



Robustheit


Beim strukturellen Aufbau des Maschinenbetts haben wir Anleihen bei den großen Werkzeugmaschinen genommen. Die tragende Zelle ist ein Mineralgusskorpus, der in eine mittragende Stahlblechform vergossen wird. Diese Kombination aus Stabilität und hervorragendem Dämpfungsverhalten ist die Basis für eine Mschine, die auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Nur auf einem derartigen Chassis lohnt es sich auch, die oben beschriebenen Führungskomponenten einzusetzten. Das Erscheinungsbild der OB53 ist geprgt durch eine robuste, industrielle Pulverlackierung, die Ihre Maschine auch nach Jahren des harten Einsatzes wie neu aussehen lässt.



Flexibilität


Wir beraten Sie gerne bei der Konfiguration Ihrer OB53 mit Blick auf den Einsatzzweck der Anlage und statten die Maschine mit Komponenten Ihrer Wahl aus. Dies betrifft natürlich die eingesetzte Frässspindel ebenso wie die Oprtion einer 4. Achse, des Werkzeugwechslers, des Nuten- bzw. Vakuumtisches, der Spanabsaugung oder einer Mindermengendosierung. Entscheiden Sie sich für die konfigurierbaren Tasten und die Potis für Vorschub und Drehzahl oder für ein (halb-)manuelles Arbeiten mit dem elektronischen Handrad. Fordern Sie uns mit Ihren Ideen, um den Einsatz der OB53 noch produktiver zu machen!



Sicherheit


Auch wenn die CNC-Steuerungin einem seperaten Industrieschaltschrank aufgebaut ist, ist die Maschine in das Not-Aus-Konzept von NCpowerdrive eingebunden. Neben dem zentralen Leistungsschalter befinden sich der Not-Aus-Pilz und der Freifahrtaster, der neben der Softwarefreigabe im Falle eines Not-Aus gedrückt werden muss. Beim Überfahren der Endschalter (Öffner) oder beim manuell betätigten Not-Aus fällt die Spannung am gesamten System ab und kann nur durch erneutes Anfahren durch NCdrive wieder gestartet werden. Selbstverständlich ist auch die Integration eines Türschalters bzw. -schließers vorgesehen.



Bedienkomfort


Machen Sie die OB53 zum letzten Glied einer geschlossenen Prozesskette, die bei uns von der Dokumentation der Idee bis zum fertigen Produkt reicht. Von der Konstruktion des Bauteils über die Definition der Bearbeitungsparameter (MegaNC) bis hin zur DNC-Steuerung der OB53 (NCdrive) müssen Sie weder die Software wechseln, noch Daten konvertieren. Dabei bieten Ihnen unsere Softwarepakete skalierbare Lösungen vom Einstiegspaket bis zur professionellen CAD/CAM-Suite.



Kompakte Bauform


Die OB53 ist so konzipiert, dass Sie auch in Büro- oder Laborumgebungen eingesetzt werden kann. Aufgrund der Außenmaße von nur 80 x 80 cm sind normale Türen kein Hindernis.



Professionalität


Die Bedienung der OB53 orientiert sich an industriellen Steuerungen. Sowohl die Oberfläche der Software NCdrive als auch die Verwendung des Sprachumfangs der DIN 66025 (G-Code) gewährleisten den problemlosen Einsatz und kurze Einarbeitungszeiten.



Offenheit


Mit der OB53 erwerben Sie ein Komplettsystem aus einer Hand. Für alle Fragen zu Soft- und Hardware haben Sie in der 4CAM GmbH einen einzigen Ansprechpartner. Damit ist es auch möglich, Sonderlösungen mit der Maschine zu realisieren, die keine Kompromisse erforderlich machen. Neben den umfangreichen Möglichkeiten der Interaktion (bis zu 24 Aus- und Eingänge), die auch komplexe Automatisierungsaufgaben mit NCpowerdrive lösen, stehen wir Ihnen mit unserem Know-How für besondere Anforderungen gerne zur Verfügung.



 

Technische Daten



Datenblatt